Bei KiKA TV - und auch hier die einzelnen Sendungen und die Selfmade Tipps in voller Länge zum Nachmachen anschauen.

Private Stylingtermine mit Gregor sind natürlich auch ganz flexibel per Mail oder Telefon zuhause und in der FriendlySociety möglich :-)

Habt viel Spass und lasst Euch inspirieren!

(c) kurhaus produktion

 

Alle Berlin Folgen:

09: Aussehen wie ein Schlagzeuger!

Anton spielt Schlagzeug in einer Big Band. Bei Auftritten will er nicht nur gut spielen, sondern auch gut aussehen.
 
 
 

10: Eine modische Zeitreise!

Tamay und Lilie öffnen ihre Koffer. Was sagen die Klamotten über die beiden aus? Lilie ist sehr selbstbewusst und Tamay will cool aussehen.

 

 

11: Lockenbändigen leicht gemacht!

Für andere sind es Traumlocken, aber für Elsa ist es der reinste Albtraum. Kann Expertin Cecilia helfen?

 

12: Die Jungs im Beauty-Rausch!

Im Haar- und Make-up-Studio von Cecilia Bourgueil erfahren die Jungs, wie sie mit Quark, Öl und Zucker frischer aussehen können.

 

13: Schräge Lieblingsklamotten als Hingucker!

Tom hat einen ausgefallenen Modegeschmack. Er will anders aussehen. Sein Ziel: Auffallen! Wenn es um Kleidung geht, hat er seinen eigenen Kopf. Seinen Lieblingspulli finden seine Freunde scheußlich. Doch Tom lässt sich davon nicht verunsichern – lediglich der Kragen stört ihn.

 

14: ‪Modetipps für Schlaksige‬

Moritz ist in letzter Zeit stark gewachsen. Er fühlt sich groß, dünn und schlaksig. Die Modeexperten verraten ihm, wie er kräftiger und muskulöser aussehen kann.

 

15: Mehr Mut zur Farbe!

Alessas großer Auftritt! Heute präsentiert sie ihren neuen Style: bunt, frisch, jugendlich. Wie kommen die Looks bei ihren Freunden an?

 

 

16: Schmink-Tipps für die Jungs!

Schock für die Jungs! Hair- und Make-up-Artist Cecilia Bourgueil will sie schminken. Das sorgt für Panik!


...und hier die Selfmadetips:

 

Collagen-Hemd für Anton - Ein Fleck auf dem Lieblingshemd? Keine Panik: Mode-Experte Gregor zeigt Anton, wie er sein Hemd retten kann. 

Cooles Cape für Alessa - Alessa fühlt sich mit ihrem Look oft zu jung und kindlich. Gregor will ihren Style mit einem eleganten Cape kombinieren.

 

Entfärbte Jeans für Tamay - Wie kann man einer langweiligen Hose einen coolen Look verpassen? Gregor hat sich etwas ganz besonderes für Tamays Jeans ausgedacht. 

Pullunder für Moritz - Was wird aus dem Lieblingspullover, wenn man wächst und die Ärmel immer kürzer werden? 

Faltenrock für Lilie - Nina überrascht Lilie mit einem gewagten Experiment: Aus einer alten Gardine soll ein lässiger Faltenrock entstehen! Wird ihnen das Upcycling gelingen? 

Schal für Elsa - Lust auf ein lässiges Accessoire? Mode-Expertin Nina hat eine Idee. Sie zeigt Elsa wie man einen Schal selber schneidert. 

Ausgefallenes Hemd für Tom - Tom liebt Hemden - und je ausgefallener desto besser! Mit bunten Baumwollbändern will er sich ein "Selfmade Unikat" schneidern.

Spray-Shirt für Isabella - Wie wird ein langweiliges Sweatshirt zum Hingucker? Mit Sprühfarben lassen sich tolle Muster zaubern. Tolle Idee und schnell nachgemacht!


 

Das Team:

Cecilia über "Du bist Style!"

Mode/Style ist mir wichtig, weil ...
es die Persönlichkeit und den Charakter unterstreicht.
Mode/Style bedeutet mir ...
Wandel, Flexibilität und eine Form des Ausdrucks.
Mit Mode/Style kann man bewirken ...
eine Aussage zu tätigen, Mode zu leben, Trends zu setzen.
 
 
Cecilia Bourgueil, geboren 1980 in Düsseldorf, zog 1998 nach Paris und machte dort ihre Ausbildung zum Hair- und Make-up-Artist. Seit 2006 lebt sie in Berlin und arbeitet für diverse Fashion- und Beauty-Kunden. Seit einiger Zeit ist sie sowohl auf der Berlin Fashion Week als auch auf internationalen Fashion Weeks tätig. Außerdem arbeitet sie mit Künstlern wie Glasperlenspiel, Juli und Jared Leto. 2011 gründete sie eine Hair- and- Make-up-Schule in Berlin und bildet dort staatlich angehende Artists aus.
 

Gregor über "Du bist Style!"

Mode/Style ist mir wichtig, weil ...
ich schon mit 12 anders sein wollte und angefangen habe, meine eigenen Ideen umzusetzen.
Mode/Style bedeutet mir ...
doch recht viel, da sie deine Verpackung, deine momentane Laune unterstreichen oder sogar verstecken kann.
Mit Mode/Style kann man bewirken ...
dass es einem besser geht. Lieblingsstücke, neue Schuhe oder einfach mal eine verrückte neue Kombination haben mir schon ne ganze Woche gerettet.
 
 
Gregor Marvel, geboren 1970, ist Designer, Stylist und Künstler. 1991 zog er aus Frankfurt/Main nach Berlin und arbeitet dort seitdem als Kostüm-, Interieur- und Bühnenbildner. Seit 2003 leitet er einen Mode-, Kunst-, Kultur-Salon mit Arbeiten von über 50 Berliner Designern und Künstlern, seiner eigenen Damen- und Herrenmodelinie sowie selbsthergestelltem Modeschmuck.
 

Nina über "Du bist Style!"

Mode/Style ist mir wichtig ...
weil es mir Spaß macht mich immer wieder neu zu erfinden.
Mode/Style bedeutet mir viel ...
weil ich seit dreißig Jahren beobachte, was Designer für großartige Ideen entwickeln, die mich überraschen und berühren.
Mit Mode/Style kann man bewirken ...
dass andere Menschen erfreut, irritiert, angeregt, glücklich, verwundert, verärgert, gelangweilt, erstaunt und vieles mehr sind.
 
 
Nina Hein, geboren 1971, studierte Modedesign in Berlin. Nach ihrem Abschluss arbeitete sie zehn Jahre als Moderedakteurin für ein Online-Magazin. Sie produzierte Berichte über Events wie die Berlin Fashion Week und war mit ihrer Kamera stets im aktuellen Modegeschehen unterwegs. Ihre eigenen Upcycling-Kollektionen aus wiederverwerteten Wohntextilien vertrieb sie in Boutiquen und über internationale Salesrooms. 2007 begann sie als freie Modedozentin an der Mediadesign Hochschule Berlin. Dort hat sie seit 2014 eine Professur.
 

Offizielle Homepage:
http://www.kindernetz.de
Kindernetz-Fan werden bei Facebook:
http://www.facebook.com/kindernetz
Folge uns bei Twitter
https://twitter.com/SWRkindernetz

 

Kutschermantel, gothic, herrenmantel, Handarbeit, Berlin, handmade, edel, Deluxe