Louis Busman

 

 

► Bildergalerie

 

1944geboren in Maarssen (Niederlande)
1960-1965   Studium in der Pädagogischen Akademie, Alkmaar
1967-1971Studium an der Gerrit – Rietveld – Akademie, Amsterdam                               
1971Übersiedlung nach Berlin
seit 1979Mitglied im Verein Berliner Künstler
Initiator der "Maler vor Ort" – Projekter
Mitglied im Deutschen Werkbund
ARAG – Preis 2000
Mitglied im Künstlersonderbund in Deutschland
2014 †lebte und arbeitete in Berlin

 

                     Einzelausstellungen (Auswahl)
  
2010Galerie Rose, Hamburg
Anitquarium, Schönwalde
2009Taichung, Taiwan
2008Galerie Hagen, Offenburg
Galerie Rose, Hamburg
Kommunale Galerie Berlin
2006Galerie Jas, Bunnik, Niederlande
Werkbund Berlin
2005
Museum Villa Irmgard, Insel Usdeom, Seebad Heringsdorf
Galerie Engelsmühle, Darmstadt
Galerie Richard, Küsnacht, Schweiz
2004Studio im Hochhaus, Berlin
BRAHMS-Galerie, Hennigsdorf, Berlin
Louis zum 60., Kommunale Galerie Wilmersdorf, Berlin
Galerie Romstedt, Potsdam
2003Galerie Hagen, Offenburg
2002Galerie Ellen Richard, Küsnacht, Schweiz
2001Galerie Hagen, Offenburg
Galerie Engelsmühle, Darmstadt
2000Galerie Jas, Utrecht, Niederlande
Galerie Richard, Zürich, Schweiz
ARAG Kunstpreis 2000: Galerie Verein Berliner Künstler/Dr. Petra Lange, Berlin
Art Galerie Leuchter & Peltzer, Düsseldorf
1999Museum am Checkpoint Charlie, Berlin
Galerie Goldener Boden, Will, Schweiz
1997Galerie Grünstrasse, Berlin-Köpenick
Villa Oppenheim, Berlin
1995Produktionstechnisches Zentrum, Berlin
Kunst RAI, Amsterdam, Niederlande
1988-1994Verein Berliner Künstler, Berlin
Galerie Jas, Utrecht, Niederlande
Galerie Cramer, Bonn
Galerie Tafelski, Berlin
1987Galerie Bossen, Berlin
1986DIN - Galerie, Berlin
1985Wallgalerie, Braunschweig
Galerie Bollhagen, Worpswede
Dada - House, Luxemburg
Galerie Frohnau, Berlin
1984Grote Kerk, Amsterdam, Niederlande
Gemeentehuis Bergen, Niederlande
Galerie Jas, Utrecht, Niederlande
1983Haus am Lützowplatz, Berlin
1982Verein Berliner Künstler, Berlin
1980Kleine Orangerie, Schloss Charlottenburg, Berlin
1979Galerie Vieler & Bänder, Düsseldorf
Galerie Carlos Hulsch, Berlin
1978Galerie No. 6, Leonberg
1977Galerie Lunds Nations, Schweden
1972Haus am Kleistpark, Berlin

 

                       Zahlreiche Ausstellungsbeteiligungen im In- und Ausland u.a.
  
2015Highlights 2014, Galerie Friendly Society, Berlin
2014Wasserspiegelungen, Galerie Friendly Society, Berlin
2013Highlights 2012, Galerie Friendly Society, Berlin
2012Aus fernen Ländern, Galerie Friendly Society, Berlin
2011Kleine Edelsteine - Bilder & Skulpturen, Galerie Friendly Society, Berlin
Highligths 2010, Galerie Friendly Society, Berlin
2010Stadt, Land Fluss... (mit Hans-J. Billib, Gisela Eichardt), Galerie Friendly Society, Berlin
2001Zwolse Algemene, Nieuwegein, Niederlande
2005Villa Irmgard, Insel Usedom, Heringsdorf
Galerie Rose, Hamburg

                

               Veröffentlichungen
  
2004       
Weg
1995Schnurstracks
1992Da musst Du durch
1991
Ausflüge
1987Da kommt Freude auf, 15 Jahre Reisefieber
1985Louis – Otis
1983Trostbuch für kranke Kinder
1982Steine am Distelpfad (mit Dieter Straub)
1981Brandy mit Charlotte (mit Jörg Alisch)
1980Arbeitsfelder, Über der Stadtautobahn (mit Richard Anders)
1979Das Vögelchen von Draußen
1976
Einmal Guate + zurück
1975Rosen für einen Montag
1973Sauber – Sauber

 

Ein Holländer in Berlin

Der 1944 in den Niederlanden geborene Louis Busman lebt seit 1971 in Berlin. Ein Blick auf seine Ausstellungsliste zeigt jedoch, daß die Verbindung nach Holland nie ganz abgebrochen ist. Immer wieder tauchen Amsterdam, Utrecht oder Bergen auf der Liste aus. Daneben stehen weitere zahlreiche Ausstellungen im In- und Ausland.

Bettina Weniger

 

Eine Titelentstehungsgeschichte

“auch“ im Deutschen ist gleich “ook“ im Niederländischen, klingt aber genau wie “oak“ im Englischen. Und schon hat die Deutsche Eiche einen Namen.
Oder: In Panama hat ein Laster Ananas ausgeladen. Was liegt näher als die Situation „Panamanas“ zu nennen. So entsteht auch Panamama (“Ma“ heißt Mutter in der Niederländische Sprache) – Als Tribut an meine Tochter, die dort Zwillinge geboren hat. Ich wollte mal ein Gemälde „Gemütlich“ taufen. Gemütlich und nett wurde es erst als die meisten Leute verschwunden waren. Also: Das Bild bekam den Namen des Ortes wo ich mich wohl fühlte.

Louis, 2010
 

 Portraitfoto: Dieter Wurster
Fotos von den Arbeiten: Louis Busman, Christian Heinrich

Weiter
Kutschermantel, gothic, herrenmantel, Handarbeit, Berlin, handmade, edel, Deluxe