Kunstprojekte / Art Projects

"Hier ruht die Kunst"

Kunstinstallation zum Projekt: handreichen.com

Samstags & Sonntags jeweils von 14:00-18:00 Uhr könnt Ihr mich persönlich in der Friendly Society antreffen und Fragen zu diesem Kunstprojekt an mich richten. Aber nicht nur das! Handreichen.com ist eine Initiative, die uns Menschen wieder auf der Gefühlsebene verbinden möchte.

Nähere Informationen erhaltet Ihr vorerst unter: art@friendlysociety.de oder t.me/ChSocial. Die Homepage “handreichen.com“ ist noch im Aufbau.

Eigentlich entstand die Idee des Kreuzes mit der Aufschrift “Hier ruht die Kunst“ schon vor circa 5 Jahren. Aber damals war die Zeit anscheinend noch nicht reif dafür. Kaum einer realisierte, wie es um die Kultur in Deutschland stand. Nicht einmal die Künstler bemerkten wie dieses der Wissenschaft untertänige Staatsgebilde sie immer mehr in die Ecke drängte, sie erniedrigte oder gar ins Lächerliche zog. Bis heute spielen die meisten Kunst- und Kulturschaffenden dieses perfide Spiel bewußt oder unbewußt mit. Sie betteln und bitten um Almosen, ziehen sich schweigend zurück oder attackieren sogar ihre eigenen Kollegen nur um ein Lob oder finanzielle Unterstützung der Allmächtigen zu erhaschen. Die Kunst- und Kulturszene ist in einem erbärmlichen Zustand der Prostitution. Sie liegt zerschmettert am Boden und nur wenige Bürger unserer Gesellschaft scheint es wirklich zu interessieren. Deshalb ist es so wichtig, unserem Gegenüber wieder die Hand zu reichen, ihn aufzunehmen in unserer Gemeinschaft, die für Freiheit, Frieden, Achtsamkeit, Respekt, Liebe und Gerechtigkeit steht.

Hier findet Ihr die Zitate (Download) anonymer und namhafter Persönlichkeiten, die wir in den 17 Bilderrahmen der Kunstinstallation präsentieren.

 

Die Matrix ist ein System, Neo. Dieses System ist unser Feind. Aber wenn du drinnen bist, siehst du dich um, was siehst du? Geschäftsleute, Lehrer, Anwälte, Tischler, die Gedanken der Menschen, die wir retten wollen. Aber bis wir das tun, sind diese Leute immer noch ein Teil dieses Systems und das macht sie zu unserem Feind. Sie müssen verstehen, dass die meisten dieser Leute nicht bereit sind, den Netzstecker zu ziehen. Und viele von ihnen sind so verletzt, so hoffnungslos vom System abhängig, dass sie kämpfen werden, um es zu schützen...“

Anonym
_

Das ist die Seuche dieser Zeit: Verrückte führen Blinde“

William Shakespeare
_

Echte Männer verachten den Kampf, werden aber niemals davonlaufen.“
Sei höflich zu allen, aber freundschaftlich mit wenigen; und diese wenigen sollen sich bewähren,
ehe du ihnen Vertrauen schenkst.“
Es gibt ein Schicksal, das die Kontrolle über unser Handeln hat und dem die stärksten Anstrengungen der menschlichen Natur nicht widerstehen dürfen.“
Glück hängt mehr vom inneren Rahmen des eigenen Geistes ab als vom Äußeren in der Welt.“
Die Förderung von Literatur und Kunst ist eine Pflicht, die jeder gute Bürger
seinem Land schuldet.“
Beharrlichkeit und Geist haben in allen Zeiten Wunder gewirkt.“

George Washington
_

Amerika wird niemals von außen zerstört werden. Wenn wir ins Wanken geraten und unsere Freiheiten verlieren, liegt es daran, dass wir uns selbst zerstört haben.“
Sie können alle Menschen einige Zeit täuschen, und einige von ihnen die ganze Zeit, aber man kann nicht das ganze Volk die ganze Zeit täuschen.“
Ich kann verstehen, dass ein Mensch zum Atheisten wird, wenn er auf die Erde hinunterschaut. Aber wie jemand den Blick zum Himmel emporrichten und sagen kann, es gebe keinen Gott, ist mir unbegreiflich.“
Wenn ich Gutes tue, fühle ich mich gut. Wenn ich Schlechtes tue, fühle ich mich schlecht. Das ist meine Religion.“
Der beste Weg, um Ihre Zukunft vorherzusagen, ist, sie zu erschaffen.“

Abraham Lincoln
_


Zuerst ignorieren sie dich. Dann lachen sie über dich. Dann bekämpfen sie dich
und dann gewinnst du.“

Mahatma Gandhi
_

Menschen glauben oft der Mehrheit und nicht der Wahrheit.“

Anonym
_

Viele Menschen sind gut im Reden...Aber vielleicht haben sie noch nicht verstanden, dass man mit Taten lebt und nicht mit Worten!“

Anonym
_

Manchmal frage ich mich, ob die Welt von klugen Menschen regiert wird, die uns zum Narren halten oder von Schwachköpfen, die es ernst meinen?“

Mark Twain
_


Es gibt zwei Arten von Menschen: „Menschen, die denken, dass die Regierung nur das beste für sie will. Und es gibt Menschen, die denken.“

Anonym
_


Die Bürger werden eines Tages nicht nur die Worte und Taten der Politiker zu bereuen haben, sondern auch das furchtbare Schweigen der Mehrheit.“

Bertolt Brecht
_


Die perfekte Diktatur wird den Anschein einer Demokratie machen, einem Gefängnis ohne Mauern, in dem die Gefangenen nicht einmal träumen auszubrechen. Es ist ein System der Sklaverei, bei dem die Sklaven dank Konsum und Unterhaltung ihre Liebe zur Sklaverei entwickeln.“

Aldous Huxley
_

Dummheit ist ein gefährlicherer Feind des Guten als Bosheit. Gegen das Böse läßt sich protestieren, es läßt sich bloßstellen, es läßt sich notfalls mit Gewalt verhindern. Das Böse trägt immer den Keim der Selbstzersetzung in sich, in dem es mindestens ein Unbehagen im Menschen zurückläßt. Gegen die Dummheit sind wir wehrlos.“ Weder mit Protesten noch mit Gewalt läßt sich hier etwas ausrichten; Gründe verfangen nicht; Tatsachen, die dem eigenen Vorurteil widersprechen, brauchen einfach nicht geglaubt zu werden - in solchen Fällen wird der Dumme sogar kritisch - und wenn sie unausweichlich sind, können sie einfach als nichtssagende Einzelfälle beiseite geschoben werden. Dabei ist der Dumme im Unterschied zum Bösen restlos mit sich selbst zufrieden; ja, er wird sogar gefährlich, indem er leicht gereizt zum Angriff übergeht. Daher ist dem Dummen gegenüber mehr Vorsicht geboten als gegenüber dem Bösen. Niemals werden wir mehr versuchen, den Dummen durch Gründe zu überzeugen; es ist sinnlos und gefährlich.“

Dietrich Bonhoeffer
_

Der wirkliche Schaden geschieht durch jene Millionen, die überleben wollen, die ehrlichen Männer die nur in Ruhe gelassen werden wollen, jene die ihre kleinen Leben nicht durch etwas Größeres als sie selbst gestört haben wollen, jene ohne Seiten und ohne Gründe.“
Ich kann es nicht begreifen, daß nun dauernd Menschen in Lebensgefahr gebracht werden von anderen Menschen. Ich kann es nie begreifen und ich finde es entsetzlich. Sag nicht, es ist für´s Vaterland.“
So ein herrlicher Tag, und ich soll gehen. Aber was liegt an unserem Leben, wenn wir es damit schaffen, Tausende von Menschen aufzurütteln und wachzurütteln.“

Sophie Scholl
_

Die gefährlichste Waffe ist nicht ein Gewehr, eine Pistole oder Bombe...
Es ist die Kontrolle der Informationen“

Anonym
_


Viren sind einfach Ausscheidungen einer toxischen Zelle. Viren sind einfach Stücke von RNA oder DNA mit einigen anderen Proteinen, die aus der Zelle ausgebrochen sind. Es passiert, wenn die Zellen vergiftet sind. Sie sind nicht die Ursache von irgendetwas.“
Wo Liebe, wo Mitgefühl sich regen im Leben, vernimmt man den Zauberhauch des die Sinneswelt durchdringenden Geistes.“
Es gibt im menschlichen Leben nichts anderes, was sozial richtig gedacht
sein kann, als dasjenige, welches mit Mutterliebe sozial gedacht ist.“

Rudolf Steiner
_


Je weiter sich eine Gesellschaft von der Wahrheit entfernt, desto mehr wird sie jene hassen, die sie aussprechen.“

George Orwell
_

Ich glaube, dass die Erkenntnis der Wahrheit nicht in erster Linie eine Sache der Intelligenz sondern des Charakters ist. Dabei ist das Wichtigste, dass man den Mut hat, Nein zu sagen und den Befehlen der Machthaber und der öffentlichen Meinung den Gehorsam zu verweigern; dass man nicht länger schläft, sondern menschlich wird; dass man aufwacht und das Gefühl der Hilflosigkeit und Sinnlosigkeit verliert.“

Erich Fromm
_

Die Menschen werden so sehr daran gewöhnt, sich von Lügen unterhalten
zu lassen, dass sie sich über die Wahrheit nur noch lustig machen.

Matthias Lubos
_

Fürchte nicht Deine Feinde, denn sie können schlimmstenfalls nur töten.
Fürchte nicht Deine Freunde, denn sie können Dich schlimmstenfalls nur verraten. Aber fürchte die Gleichgültigen, sie töten und verraten nicht, doch nur dank ihres stillen Einverständnisses herrschen Verrat und Mord auf der Welt.“

Jan Udo Holey
_

Fürchte dich nie...niemals davor, das zu tun, was richtig ist, speziell dann, wenn das Wohl eines Menschen oder eines Tieres auf dem Spiel steht. Die Strafe der Gesellschaft ist nichts verglichen mit den Wunden, die wir unserer Seele zufügen, wenn wir wegschauen.“

Martin Luther King Jr.
_


Der größte Feind der Wahrheit ist nicht die Lüge - absichtsvoll, künstlich, unehrlich -, sondern der Mythos - fortdauernd, verführerisch und unrealistisch.
Manche Menschen sehen die Dinge, wie sie sind, und sagen: "Warum?"
Ich träume von Dingen, die es nie gab, und sage: "Warum nicht?"
Wer eine friedliche Revolution verhindert, macht eine gewaltsame Revolution unausweichlich.
Wir müssen die Zeit als Werkzeug benutzen, nicht als Couch.
Frage nicht, was dein Land für dich tun kann. Frage, was du für dein Land tun kannst.

John F. Kennedy
_


Wer einmal mit dem Notstand spielen sollte, um die Freiheit einzuschränken, wird meine Freunde und mich auf den Barrikaden der Demokratie finden...und dies ist ganz wörtlich gemeint.“

Willy Brandt
_

Die Grundlage der Demokratie ist die Volkssouveränität und nicht die Herrschaftsgewalt eines obrigkeitlichen Staates. Nicht der Bürger steht im Gehorsamsverhältnis zur Regierung, sondern die Regierung ist dem Bürger im Rahmen der Gesetze verantwortlich für ihr Handeln. Der Bürger hat das Recht und die Pflicht, die Regierung zur Ordnung zu rufen, wenn er glaubt, dass sie demokratische Rechte missachtet.“

Gustav Heinemann
_

Wir leben in einem Zeitalter der Massenverblödung, besonders der medialen Massenverblödung.“

Peter Scholl-Latour
_

Politische Pläne werden nicht aufgrund von Krisen entwickelt, sondern Krisen werden geschaffen, um politische Pläne durchzusetzen.“

Anonym
_

Wenn das Aufdecken von Verbrechen wie ein begangenes Verbrechen behandelt wird, werden wir von Verbrechern regiert.“

Edward Snowden
_

Wir beschließen etwas, stellen das dann in den Raum und warten einige Zeit ab, was passiert. Wenn es dann kein großes Geschrei gibt und keine Aufstände, weil die meisten gar nicht begreifen, was da beschlossen wurde, dann machen wir weiter...Schritt für Schritt...bis es kein Zurück mehr gibt.“

Jean Claude Juncker
_


Regierungen lieben Pandemien aus demselben Grund, warum sie den Krieg lieben. Weil er ihnen die Möglichkeit gibt, der Bevölkerung Kontrollen aufzuzwingen, die die Bevölkerung sonst niemals akzeptieren würde....um Institutionen und Mechanismen zu schaffen, um Gehorsam zu orchestrieren und durchzusetzen.“

Robert F. Kennedy Jr.
_


Die Demokraten wollen euch eure Waffen wegnehmen, sie wollen euch eure Gesundheitsversorgung wegnehmen, sie wollen eure Stimme wegnehmen,sie wollen eure Freiheit wegnehmen.“
Es ist Zeit sich an die alte Weisheit zu erinnern, die unsere Soldaten niemals vergessen werden: dass egal ob man schwarz, braun oder weiß ist, wir alle bluten das selbe rote Blut von Patrioten, wir alle genießen die selben Freiheiten und wir alle salutieren der selben Amerikanischen Flagge.“
Kein Traum ist zu groß. Keine Herausforderung zu schwer. Nichts was wir uns für unsere Zukunft wünschen, ist außerhalb unserer Reichweite.“


_


Menschen als krank zu bezeichnen, die keinerlei Gebrechen haben sondern nur einen positiven PCR-Test, ist genauso, wie zu behaupten, du bist Millionär, weil du einen Lottoschein hast, aber keinen Cent auf dem Konto.“

Anonym